CD-Reviews A-D

DISTORTED REFLECTION - Doom rules eternally (2024)

(8.770) Olaf (7,5/10) Doom Metal


Label: Iron Shield Records
VÖ: 09.02.2024
Stil: Doom Metal







Vangelis hat einen Oscar für die Filmmusik zu „Chariots of Fire“ gewonnen, war für den Soundtrack von „1492“ verantwortlich, welcher von Henry Maske leider äußerst inflationär missbraucht wurde, und starb angeblich am 17.Mai 2022 in Paris. Ich sage: Fake News, denn der Mann steht nunmehr am Bass und den Keyboards der griechischen Doomer von Distorted Refelection, die ich noch nicht einmal namentlich vorher kannte, doch dem Thomas „Duck“ Dargel sei Dank, nun in meinen Review Ordner gespült bekam. Und es ward gut!

Ich mag Doom, aber zu meinem großen Bedauern gab es in den letzten Jahren kaum eine Band, die mich wirklich bis ins Mark begeisterte und komplett abgeholt hat, von den Göttern Sorcerer oder Isole mal abgesehen. Das Trio aus Athen wird ebenfalls nicht in diese Phalanx einbrechen können, doch das Material auf dem etwas plakativ getauften Erstlingswerk „Doom rules eternally“ ist richtig schön symphonisch, natürlich zähfließend wie die Spucke vom Ätna und zu keinem Zeitpunkt langweilig. Sprich ausbaufähig für weitere noch folgende Schandtaten.

Das liegt vielleicht auch ein wenig am Gesang von Gitarrist Kostas Salomidis, der definitiv noch ausbaufähig ist und an einigen Stellen etwas zu langweilig und zu sauber klingt. Im Gegensatz dazu sind seine Riffs aber fett, treibend und manchmal sogar ein wenig proggy, wie der Song „Dark Mermaid“ beweist. So gleicht sich das wieder aus.

Auch die Produktion ist vollkommen ok, hätte vielleicht etwas mehr Druck vertragen (nein, nicht Duck) und zeigt, dass auch die Griechen zu todtraurigen Lava-Hymnen im Stande sind, statt nur schwarzmetallisch oder thrashy zur Sache zu gehen. Ich jedenfalls finde es gut, dass der Dargel mal wieder so ein Kleinod aus dem Hut gezaubert hat, und ich sehe ihn jetzt schon vor meinem inneren Auge, wie er mit einer Plastiktüte voller Distorted Reflection Scheiben umherzieht, um diese an Frau und Mann zu bringen. Und ja, die Taler dürft Ihr gerne investieren.


Bewertung: 7,5 von 10 Punkten


TRACKLIST

01. Mr.Snake
02. Ring of Fire
03. Colours
04. Dark Mermaid
05. Twilight Zone
06. Cassandra
07. Victim of Fate
08. Ghosts of Mind
09. The eternal Gate



Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

70.000 Tons 2024

ZO präsentiert

The new breed

M M M

VERLOSUNGEN

wo wir sind

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Unsere Partner

Damit das klar ist