K-M

MINDLESS SINNER (2015)

"The new messiah" (2.201)

Label: Pure Steel Rec.
VÖ: 16.10.2015
Stil: Heavy Metal
Facebook

Habe ich irgendwann wirklich so etwas Schlimmes ausgefressen, das ich mit dieser Platte dermaßen bestraft werde? Dann lieber 3 Monate keinen Nachtisch oder barfuß ins Bett, als nochmals diesen vertonten Stubenarrest ertragen zu müssen. Altbackener und furchterregender Softimetal der Unterklasse wollen uns die fünf Schweden für ganz böse und aufregend verkaufen. Hier ist das Verfallsdatum aber schon seit Jahren abgelaufen.

Auch die Texte scheinen aus dem Vokabelheft eines Erstklässlers geklaut zu sein. Ich dachte eigentlich immer MANOWAR haben in Sachen Peinlichkeitsprosa die Nase meilenweit vorn. Weit gefehlt. Kaum taucht bei den Herrn Dorfmusikanten ein wenig Talent auf, endet dieses in Tonvergewaltigung. Vielleicht hätte man die letzten 29 Jahre der Bandabstinenz besser dazu nutzen sollen, zu überlegen, ganz die Finger vom Musikmachen zu lassen. Ich wäre um einiges erleichtert.

Bewertung: 2,5 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Men Of Steel
02. Where Worlds Collide
03. The New Messiah
04. Follow Your Path
05. Terror
06. We?re The Ones
07. Dance Of The Devil
08. Time Of Fear
09. Step Into the Fire
10. Metalized

Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist