Alben des Jahres 2023

DIE Alben DES MONATS (04/24)

Aktuelle Reviews

Audio Interviews

wo wir waren

Interviews

Wir hörten früher gerne

So fing alles an

CD-Reviews Q-S

QUANTUM – Down The Mountainside (2024)

(8.836) Baka (9,8/10) Prog Rock


Label: Black Lodge Records
VÖ: 19.04.24
Stil: Prog Rock






QUANTUM haben in ihrer Karriere schon einige sehr interessante Sachen veröffentlicht. Sei es in Bereichen des Klangs, Arrangement und Soundqualität ihrer Alben. „Down The Mountainside“ verspricht wieder einmal einen gelungenen Longplayer.

Schon im erste Titel werden unglaubliche Geschütze aufgefahren. Ein energiegeladener dynamischer Mix aus Sound und vertrackten, progressiven Riffs und Licks mischen sich hier zu einem gewaltigem Erlebnis. Die Produktion erscheint glasklar und bietet trotz satter Zerre lupenreine Orientierung. Selbst die Vielfalt an Instrumenten ist erstaunlich. Neben der soliden Basis seitens der Band, reihen sich hier auch noch Streicher ein. Die Wahl des Sounds spielt eine große Rolle. Der Song mag anfangs recht soft rüberkommen, aber bricht bis zum Ende an vielen Stress sehr aggressiv aus. Ein großer Bonus ist noch das Solo. Das muss nicht beschrieben, sondern gehört werden.

Den grundlegenden Klang behält die Band bei und verziert sie immer wieder mit verschiedenen Themen, die nichts vorausahnen lässt. „On the Verge“ hat eine richtig gute Drum Arbeit, die den Rest der Band ordentlich Schwung gibt. Selbst minimalistische Passagen werden mit viel Druck veredelt. Man erfährt eine typische Hook, die aber mit einem Halbton tiefer versetzt werden. Dadurch wirkt die Hook nicht allbekannt und nachvollziehbar, sondern sehr eigen.

Stilistisch lässt sich die Band wirklich schwer einordnen. Progressive Rock ist da natürlich die richtige Wahl. Es finden sich so viele Stile im Bereich des Rock, bis hin zum Black Metal wieder. Sie schaffen es mit ihrer Anreihung dieser Stile einen gesamten Song zu kreieren der als Gesamtwerk betrachtet werden kann. Bei manch anderer Band hört man eher einzelne Passagen und nicht das Gesamtbild. Hohe Kunst!

Dynamisch beherrschen QUANTUM auch den Wechsel zwischen melancholischen und heiteren Bereichen. Sie schaffen es eine Geschichte zu erzählen, die mit der Musik einhergeht. Dazu trägt auch der leidenschaftliche Gesang bei. Vom straffen aggressiven Phrasierungsstil beginnend, findet dieser auch ein Ende mit einer recht zitternden und leidenden Stimme. Die Klangfarbe der Stimme ist sehr eigen und nicht für Jedermann was. Sie trägt dadurch aber für einen ordentlichen Wiedererkennungswert bei.

Da die Songs so abwechslungsreich sind, kann man schwer auf die einzelnen Tracks eingehen. Hier herrscht unglaublich viel Stimmung, Innovation und würde man das Wort Musik nochmal definieren wollen, ist QUANTUM der richtige Name dafür.

Anspieltipps: „Moths Leaves“ und „On The Verge“           


Bewertung: 9,8 von 10 Punkten


TRACKLIST

01. The Hivemind & The Cockroach
02. On The Verge
03. Down The Mountainside pt. 1
04. Moths And Leaves
05. Abstract Bliss
06. Dots
07. Down The Mountainside pt. 2
08. The Last Stone



Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

70.000 Tons 2024

ZO präsentiert

The new breed

Mottenkiste

wo wir sind

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Unsere Partner

Damit das klar ist