Aktuelle Meldungen

Q-S

SÓLSTAFIR (2014)

"Ótta" (1.065)

Die isländische Band Solstafir veröffentlicht am 29.08.2014 ihr fünftes Album "Otta", welches, nach langem Warten, bereits sehnsüchtig erwartet wird. Für Interessierte, der Titelsong zum Album "Otta" wurde bereits veröffentlicht und dient dem Anfüttern der ausgehungerten Fangemeinde.Muss ich noch was zur Band selbst sagen? Na ich mache es mal...der Vollständigkeit halber. Solstafir gründeten sich 1994 und hatten in ihrer Bandgeschichte ne ganze Menge Pech mit ihren Labels. Sie starteten als eine Viking Metal Band und erlebten dann in ihrem Schaffen eine wahre Metamorphose zum jetzigen musikalischem Schmetterling. Was uns wieder zum aktuellem Anliegen des Reviews führt.

Gelinde gesagt begeistern mich alle Songs vom Album. Auf gut Deutsch...isset ne goile Scheibe. Bei den Songs "Lágnæxtti", "Otta" und "Miðaftann" bekommt man schwer das träumen. Ich habe mir vorgestellt, wie ein Helikopter über die isländischen Weiten fliegt und habe gleich mal wieder Urlaubssehnsucht bekommen. Menno...

Aber auch die anderen Songs lassen einen die Realität ringsumher vergessen. Dieses Album ist ein klein bisschen Urlaub und überzeugt durch und durcher. Man könnte jetzt superlative Beschreibungen, wie epochales Meisterwerk, benutzen, aber ich finde das wird dem Ganzen irgendwie noch nicht so richtig gerecht. Solstafir haben sich mit ihrem neuen Machwerk auf jedem Fall ein neues Level geschaffen.

Der Stil ist schwer festzulegen. Viele sagen es ist Psychodelic Rock oder Post Metal. Die Band selbst ordnet sich dem Icelandic Heathen Metal zu. Ist irgendwie alles nicht falsch. Mich erinnern sie an die bereits aufgelöste Berliner Band Sinfuroco, die mich mit ihrem Psychodelic Rock bereits vor Jahren begeisterte, nur das diese nicht isländisch sang.

Wer Solstafir live erleben möchte, was ich dringend empfehle, der hat schon bald die Gelegenheit dazu. Die Band geht auf Tour und wird am 14.11.2014 im K17 in Berlin auftreten. Weitere Termine sind in unserer Rubrik "Tourdaten" zu erlesen. Hin da und vorher das Album kaufen.

Bewertung: 9,7 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Lágnæxtti
02. Ótta
03. Rismál
04. Dagmál
05. Miðdegi
06. Nón
07. Miðaftann
08. Náttmál


FESTIVAL TIPS 2021

Tja...wohl doch erst wieder 2022...



Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist