CD-Reviews Q-S

STRANGLE WIRE – Shaped By Human Frailty (2022)

(7.969) Clemens (8,0/10) Death Metal


Label: Grindscene Records
VÖ: 30.09.2022
Stil: Death Metal

Facebook | Metal Archives | Kaufen/Bandcamp | Spotify | Instagram





Direkt aus Nord-Irland, genauer gesagt Belfast, präsentieren uns STRANGLE WIRE ihr Debut Album „Shaped By Human Frailty“. Es ist der Nachfolger der 2018 erschienen EP „The Dark Triad“ und soll uns mit feinsten Death Metal den Schädel musikalisch zerschmettern.

Und was soll man sagen, die Platte haut ordentlich einen Drauf mit ihrem leicht amerikanisch-technischen angehauchten brutalen Death Metal, welcher aber bei all der Geschwindigkeit und Aggressionen die Rhythmischen Headbang und Mitschunkelparts nicht außer Acht lässt.

Sägende Gitarren, mit von Links und Rechts eingeworfenen Melodieattacken treffen hier auf schnelle Blastbeats und tiefen, vor allem auch fiesen, Growls. Nebenbei wie erwähnt ein paar kleine Luftholpausen, welche zugleich das Gesamtbild abrunden und sortieren.

Der Sound der Platte ist auf den Stil angepasst gemischt. Soll bedeuten, dass es hier ein recht klarer Sound vorherrscht, der aber dennoch nicht so glattgebügelt ist, sodass er die tiefe Finsternis und Dunkelheit der Kompositionen untergehen lässt. Recht ordentlich für ein Debut muss ich sagen und ohne die Biografie und Co, könnte man die Platte gut Genregrößen aus den Staaten und Co anrechnen.

Das einzige Manko, wobei es der Musik geschuldet ist, dass es mit der Einzigartigkeit, bzw. dem Wiedererkennungswert schwierig werden könnte. Aber wer möchte das Rad schon immer neu erfinden, es reicht manchmal ja auch aus, eine leicht verbesserte und eigene Version zu kreieren. Und das haben die 4 Mannen von der Insel neben der Insel mit einem eindrucksvollen Debut abgeliefert.

Anspieltipps: „The Human Tensile Experiment“


Bewertung: 8,0 von 10 Punkten


TRACKLIST

01. Heavily Medicated
02. Learned Wretchedness
03. Judas Switch
04. The Human Tensile Experiment
05. An Abhorrent Intervention
06. Shaped By Human Frailty
07. Dead Before The Still
08. Psychology Of The Sick
09. Horrors Beneath



Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner